Herzlich Willkommen beim Verband Bayerischer Schulmusiker e.V.

Ihre Interessenvertretung für die
Schulmusik in Bayern

 

 

Schtschedryk

Das bekannte ukrainische Volkslied für den Unterricht in der Sekundarstufe I

Vor dem Hintergrund der aktuellen weltpolitischen Entwicklung möchte dieses Unterrichtsmodell Mut machen, sich im Musikunterricht mit dem reichen kulturellen Erbe der Ukraine auseinanderzusetzen. Der Beitrag kann in unserer Verbandszeitschrift, der nmz, in der Ausgabe 04/22 nachgelesen werden. Die dort erwähnten Materialien finden sich hier unter dem Menuepunkt "Schtschedryk".

 

 

Musikpraxis in Corona-Zeiten?

Risikoeinschätzung des Freiburger Instituts für Musikermedizin
10. Update der Risikoeinschätzung (07.06.2022)

Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn und Prof. Dr. med. Bernhard Richter vom Freiburger Institut für Musikermedizin (Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg) arbeiten seit einiger Zeit an einer medizinische Risikoeinschätzung zu verschiedenen Formen musikalischer Praxis. Im neuesten 10. Update wird nach dem Auslaufen der meisten Corona-Schutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem RKI dringend empfohlen, die bisherigen Infektionsschutzmaßnahmen weiter beizubehalten (AHA + L, Impfen, tagesaktuelle Testung, CO2-Messung - dann Reduktion von Abständen denkbar):

https://www.mh-freiburg.de/hochschule/covid-19-corona/risikoeinschaetzung/

 

 

Herausforderungen, Unsicherheiten, Konflikte

Musik unterrichten in der Corona-Krise

Erfahrungsberichte, Fragen und Anregungen von Musiklehrkräften aus ganz Bayern zum Unterricht während der fortdauernden Pandemie können unter https://www.nmz.de/artikel/herausforderungen-unsicherheiten-konflikte nachgelesen werden.
 

 

"Zahlen & Fakten"

Der Bayerische Philologenverband erstellte Zahlenmaterial und Diagramme zur Situation an Bayerns Gymnasien und beruflichen Oberschulen. Insbesondere wurden die Einstellungszahlen zum Februar 2022 veröffentlicht: http://www.bpv.de/politik/zahlen--fakten/index.html