Herzlich Willkommen beim Verband Bayerischer Schulmusiker e.V.

Ihre Interessenvertretung für die Schulmusik in Bayern

 

Musikunterricht und kulturelle Bildung

Konzepte zur Wahl 2018

Am 14. Oktober 2018 finden in Bayern Landtagswahlen statt. Zu diesem Anlass hat der VBS wieder „Wahlprüfsteine“ an die Parteien versandt – verbunden mit der Bitte, zu den angegebenen Fragen Auskunft zu geben.
Die vollständigen Antworten können an dieser Stelle eingesehen werden. Eine gekürzte Fassung wird in der NMZ 10/2018 veröffentlich.

 

Fortbildungen zum LehrplanPLUS Musik an der ALP Dillingen

Im Schuljahr 2018/19 finden an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen (https://alp.dillingen.de) mehrere Fortbildungen statt, die sich u.a. schwerpunktmäßig mit dem LehrplanPLUS Musik befassen. Weitere Fortbildungen sind in Planung [weiterlesen]
 

 

Kollegiale Kooperation

„Nord-Süd-Dialog“ bei der VDS-Landesbegegnung „Schulen musizieren“

Am 8. und 9. Juni waren die DGS-Delegierten Heidi Speth und Bernhard Hofmann zu Gast beim VDS Niedersachsen. Im Rahmen des „Nord-Süd-Dialogs“ der Deutschen Gesellschaft für Schulmusik (DGS) nahmen sie an der VDS-Landesbegegnung „Schulen musizieren“ in Celle teil. Im zweijährigen Turnus treffen sich Musikensembles aller Schulformen in einer niedersächsischen Stadt, um die Ergebnisse ihrer Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren und gemeinsam zu musizieren. An drei Tagen voller Musik und Sonnenschein konnte sich das zahlreich erschienene Publikum von der musikalischen Vielfalt und dem hohen Niveau der teilnehmenden Ensembles aus Grund-, Ober-, Gesamtschulen und Gymnasien ebenso überzeugen wie von der professionellen Organisation des Festivals. [weiterlesen]

 

 

Tage der Bayerischen Schulmusik 2018
 

MUSIK MACHT

MACHT MUSIK

 

Ein Rückblick
 

Macht Musik wirklich schlau? Wie wirkt Musik im Kopf? Wie agierten Gstanzlsänger früher und heute im „Spielfeld“ zwischen Anarchie und Anpassung? Wie kann man mit Klassen niveau- und lustvoll komponieren und improvisieren? Neue Aufgabenkultur für den LehrplanPLUS – wie muss man sich das vorstellen, wie funktioniert das für den Musikunterricht? Wie lässt sich insbesondere kompetenzorientiert musizieren? Wie kann man den Bereich „Musik und Bewegung“ inhaltlich und methodisch neu gestalten? – Bereits diese kleine Auswahl aus knapp 60 Veranstaltungen lässt erahnen, wie facettenreich die Fragen waren, denen sich Referentinnen und Referenten im Rahmen der „Tage der Bayerischen Schulmusik“ widmeten. [weiterlesen]

 

 

Im Namen des Volkes

Berufung gegen UPZ-Urteil eingelegt

Vier Musiklehrkräfte klagten, das bayerische Verwaltungsgericht München hat entschieden: Die Klage auf Gleichstellung der Musiklehrkräfte an nicht-musischen Gymnasien mit Lehrkräften so genannter „wissenschaftlicher Fächer“ wurde abgewiesen. Urteil und Urteilsbegründung lösten in der Kolleg*innenschaft einhellige Empörung aus, kein anderes Arbeitsfeld des VBS führte bisher zu ähnlichem Echo. Gegen das Urteil wurde am 12. 10. 2017 Berufung zum Bayerischen Verwaltungsgerichtshof München eingelegt.

Ermessensspielraum des Dienstherrn

Im Folgenden sind wesentliche Aspekte der Urteilsbegründung zusammengefasst. [weiterlesen]

 

 

Deutsche Gesellschaft für Schulmusik

Die "Deutsche Gesellschaft für Schulmusik" (DGS) besitzt nunmehr eine eigene Internetpräsenz:

http://www.dgs-schulmusik.de

"Zahlen & Fakten"

Der Bayerische Philologenverband erstellte ZAHLENMATERIAL UND DIAGRAMME ZUR SITUATION AN BAYERNS GYMNASIEN UND BERUFLICHEN OBERSCHULEN IN BAYERN. Insbesondere wurden die Einstellungszahlen zum September 2018 veröffentlicht: http://www.bpv.de/politik/zahlen--fakten/index.html