Herzlich Willkommen beim Verband Bayerischer Schulmusiker e.V.

Ihre Interessenvertretung für die
Schulmusik in Bayern

 

 

Hygieneplan

Bekannmachung der Staatsministerien für
Unterricht und Kultus und Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz

Um möglichst wirksamen Infektionsschutz in Zeiten der Covid-19-Pandemie zu erzielen, listet der Hygieneplan der beiden Ministerien detaillierte Hinweise und Maßnahmen auf. Diese betreffen die besonderen Rahmenbedingungen für die Durchführung des Unterrichts sowohl im inneren als auch im äußeren Schulbereich sowie weitere infektionshygienische Empfehlungen und Hinweise. Alle Einzelheiten können unter "Hygieneplan" nachgelesen werden.

 

Medien-Mittwoch im Mai

Kurz-Fortbildungen zu Freeware-Lösungen für den Online-Musikunterricht

Beginnend mit dem 6.5.2020 veranstalten VBS und DGS jeden Mittwoch im Mai um 19:00 Uhr einen 30-minütigen Crash-Kurs zu einer ausgesuchten Freeware-Lösung für die Nutzung im Online-Musikunterricht. 
Die erste Kurz-Fortbildung behandelt das Thema: "Audiomaterial bearbeiten und mischen mit der Software Audacity", der Referent ist Patrick Ehrich. Diese und alle anderen "Medien-Mittwoch im Mai"-Veranstaltungen sind kostenlos. [weiterlesen]

 

 

Musikpraxis in Corona-Zeiten?

Risikoeinschätzung des Freiburger Instituts für Musikermedizin

Mit der schrittweisen Wiedereröffnung von Schulen und Schulen und der Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebs stellt sich immer dringender die Frage danach, wie es mit Musikpraxis in Einzel- und Gruppenunterricht aussieht: Was können wir in den nächsten Wochen und Monaten guten Gewissens und im Einklang mit den geltenden Vorschriften durchführen und anbieten? - Vor diesem Hintergrund haben Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn und Prof. Dr. med. Bernhard Richter vom Freiburger Institut für Musikermedizin (Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg) eine medizinische Risikoeinschätzung zu verschiedenen Formen musikalischer Praxis erarbeitet, die als Entscheidungsgrundlage dienen kann:

https://www.mh-freiburg.de/hochschule/covid-19-corona/risikoeinschaetzung/

 

 

Distanzgebot und Mundschutz

Wie geht es weiter mit dem schulischen Musikunterricht?

Gibt man dieser Tage in gängige Internet-Suchmaschinen Begriffspaare wie „Musikunterricht online“ oder „Musikunterricht – Corona“ ein, dann ergibt sich ein interessantes Bild: Die Treffer auf den ersten Seiten befassen sich praktisch ausschließlich mit Instrumentalunterricht, meist handelt es sich um Online-Angebote von Musikschulen, Vereinen oder privaten Anbietern. Bewährtes wie die seit Jahren bekannten Youtube-Tutorials konkurriert mit Einzelunterricht via Videostreaming, der einen ungeahnten, aus der Not geborenen Boom zu erleben scheint. Bis zum ersten Mal schulischer Musikunterricht ins Blickfeld rückt, muss man schon ein gutes Stück weit blättern in den Trefferlisten [weiterlesen]

 

 

Weblinks: Materialien zum

Musik lernen zuhause

 

 

Aktuell muss ein Großteil der bayerischen Schülerinnen und Schüler noch zuhause lernen. Im Folgenden haben wir eine kommentierte Auswahl an Links zusammengestellt, die unter "Musikunterricht online" zu finden ist.

 

 

 

 

 

Musikunterricht in einer digitalisierten Welt

 Tage der Bayerischen Schulmusik 2020 - ein Rückblick

Eine große Fortbildungsveranstaltung durchführen in Zeiten der Corona-Krise? – In den ersten Märztagen diskutierte der VBS-Vorstand intensiv die Frage, ob die „Tage der Bayerischen Schulmusik“ tatsächlich in der geplanten Form stattfinden sollten. Rücksprache mit dem Gesundheitsamt der Stadt München ergab grünes Licht, und so konnte die schulmusikalische Biennale des VBS, die es seit knapp 40 Jahren gibt, auch heuer wieder vom 5. bis 7. März in der Hochschule für Musik und Theater München durchgeführt werden.

Drei Tage lang ging es um Fragen, die sich aus der offensiv vorangetriebenen Digitalisierung des Bildungswesens für den Musikunterricht ergeben. Den Auftakt machte auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiger Festvortrag: Der Augsburger Schulpädagogik-Professor Klaus Zierer war als Gast geladen. Er stellte in seinem Vortrag „Lernen 4.0 im Musikunterricht“ empirische Forschungsergebnisse rund um Lernen und Digitalisierung vor und schloss seine Überlegungen mit der Formel „Pädagogik vor Technik“! [weiterlesen]

 

 

Mitgliederversammlung 07. 03. 2020

Im Anschluss an die „Tage der bayerischen Schulmusik“ fand die jährliche Mitgliederversammlung des VBS statt. Kassenwart Reinhard Eckl konnte berichten, dass der Verband bayerischer Schulmusiker derzeit 907 Mitglieder hat (Stichtag: 7.3.1020) und auch weiterhin über eine solide finanzielle Ausstattung verfügt. [weiterlesen]

 

 

"Denkbar sei dies nur in Fächern wie Sport oder Musik."

Diese von Kultusminister Piazolo hinsichtlich der Einstellung von Nicht-Pädagogen als Quereinsteiger in den Schulen getroffene Aussage konnten der VBS und die DGS nicht unwidersprochen auf sich beruhen lassen. In dem offenen Protestbrief kann die Entgegnung von VBS und DGS nachgelesen werden.

 

 

Den Unterricht nicht zu sorgfältig vorbereiten!

Berufungsverhandlung zur Unterrichtspflichtzeit an nicht-musischen Gymnasien

Im Juni 2017 wies der Bayerische Verwaltungsgerichtshof die Klage vierer VBS-Mitglieder auf Gleichstellung der Musiklehrkräfte an nicht-musischen Gymnasien mit Lehrkräften so genannter „wissenschaftlicher Fächer“ ab, die Klagenden legten mit Unterstützung des VBS Berufung ein. Nach knapp zweieinhalb Jahren Wartezeit erging nun am 25. November 2019 das Urteil im Berufungsverfahren:1 Das Gericht wies die Berufung zurück, eine Revision wird nicht zugelassen. [weiterlesen]

1 Das Urteil ist abrufbar unter
https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2019-N-32487

(aus NMZ 2/2020)

 

 

Die Keyboardklasse

Praxiseinführung für den Musikunterricht mit Tasten

Die Veranstaltung musste abgesagt werden.

 

"Zahlen & Fakten"

Der Bayerische Philologenverband erstellte ZAHLENMATERIAL UND DIAGRAMME ZUR SITUATION AN BAYERNS GYMNASIEN UND BERUFLICHEN OBERSCHULEN IN BAYERN. Insbesondere wurden die Einstellungszahlen zum September 2019 veröffentlicht: http://www.bpv.de/politik/zahlen--fakten/index.html